Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Zeit’

…ändern sich die Zeiten. Irgendwann einmal  habe ich diesen Text aus dem Netz gefischt, wo er wohl schon lange kursiert. Der Verfasser scheint unbekannt.
Sein Text macht einem sehr bewußt, wie gründlich und vor allem wie schnell
sich das letzte Jahrhundert nach dem zweiten Weltkrieg verändert hat.
Heute nun war ich auf der Suche nach alten Werbespots und dabei kam mir dieser Text wieder in den Sinn. Als Kind der 40er könnte ich dazu noch einiges beitragen.

.

.

Ach ja, fühlst Du dich eigentlich alt? Wenn nicht, überlege mal..

Kinder der 80er und später:
Die meisten davon kennen nur zwei Päpste
und nur noch die Bundesrepublik Deutschland,
auch keinen „Eisernen Vorhang“ und keinen „Kalten Krieg“.
Für sie gibt es keinen Kanzler vor Helmut Kohl

Bei „The day after“ denken die meisten an Kopfschmerzen, nicht an einen Film.
Und Cola gab es schon immer nur in den unkaputtbaren Plastikflaschen.
Der Verschluß war immer aus Kunststoff und nie aus Metall.
Cola in Glas-Flaschen? Und dann nur ein Liter?

Und was sind Knibbelbilder?
Ministeck?

Atari ist für die meisten genauso weit weg wie Vinyl-Schallplatten, denn sie
haben nie einen Plattenspieler besessen, da ja schon vor ihrer Geburt die
Compact Disc erfunden worden ist.

Und sie haben nie das echte Pac Man gespielt. Ganz zu schweigen von Zaxxon.
Und erst recht kann nemand von ihnen glauben, dass man Geld ausgegeben
hat, um ein „Telespiel“ zu spielen, das nicht einmal so aussah wie Tennis…

Im Übrigen hieß Twix niemals Raider und war auch nie „der Pausensnack“.
Ach ja: Und was zum Teufel sind Treets?

Auch eine Kugel Eis hat immer eine Mark gekostet,
es gibt keine Marken, die „Vanilla“ oder „Fiorucci“ heißen
und erst recht gab es nie eine Zeit ohne Marken.
Was ist übrigens ein Parka?

Und wieso sollte man sich Windeln um den Hals hängen –
oder Palästinensertücher?

Wo wir gerade vom Outfit sprechen:
Was sind Popper? Was ist ein Popperschnitt?
Und warum sollte man sich seine Schultern auspolstern und das Ende
seines (Stoff!-)Gürtels im 90°-Winkel nach unten hängen lassen?

Diese Generation hat nie einen Fernseher mit nur drei Programmen gesehen,
ganz zu schweigen von einem Schwarz-Weiß-Fernseher.
Und vor allem nicht ohne Fernbedienung!
Sie hatten immer Kabel-und Satelliten-Fernsehen.

Was ist eigentlich Betamax?

Der Walkmann wurde von Sony vor ihrer Geburt erfunden.
Rollschuhe haben Rollen, die hintereinander angeordnet sind und
der Schuh ist immer schon dran; und was sind Disco-Roller???

Wetten dass… war immer mit Thomas Gottschalk.

Pommes hat man schon immer im Backofen gemacht.
Und was sind Bonanza-Räder?

Klar kennen sie Günther Netzer und Franz Beckenbauer: Das sind Fußball-Kommentatoren.

Sie haben beim Schwimmen noch nie über den Weißen Hai nachgedacht.
Sie wissen nicht wer Mork war und warum er vom Ork kommt…
Ihnen ist es auch egal, wer J.R erschossen hat und auerdem haben sie
keine Ahnung, wer J.R überhaupt ist.
Michael Jackson war immer schon weiß.

Sie haben noch nie einen Big Mac in einer Styropor-Verpackung gesehen
und schon immer gibt es Haarschaum und Unisex-Hairstylingprodukte.

Sie wissen nicht, dass Puma-Schuhe mal der letzte Schrei waren und dass
das Top-Modell von Adidas nur 99 Mark gekostet hat und keine Luftkammern
hatte und nicht blinkte.

Sie haben noch nie ein Snickers mit roter Verpackung gesehen.
Sie wissen nicht, dass man Daten auch auf Kassetten speichern
kann, denn sie haben auch noch nie eine Diskette gelocht,
geschweige denn umgedreht.

Sie wissen nicht, warum Niki Lauda immer eine Mütze trägt.
Sie kennen Herrn Kaiser von der Hamburg-Mannheimer nur ohne Brille und Seitenscheitel.
Den netten Mann von Persil kennen sie gar nicht. Hieß der Mann nicht
Clementine und war eigentlich ein Frau?
Sie wissen nicht, dass Frau Sommer nicht mit Dr. Sommer von der Bravo
verheiratet ist, sondern bei Jakobs-Kaffee arbeitet und an Festtagen
immer ein Pfund Krönung mitbringt.

Sie wissen nicht, dass Parkuhren früher auch 5-Pfennigstücke genommen haben.

Aber Du weißt das alles.
Und wie fühlst Du Dich jetzt?

__________________

Advertisements

Read Full Post »

. . . wobei mir wieder bewußt wurde, wie sehr ich mich in Gedanken in der Vergangenheit oder in der Zukunft befinde und wie sehr ich darüber die Gegenwart vergesse.


Spruch des Konfuzius

Dreifach ist der Schritt der Zeit:
Zögernd kommt die Zukunft hergezogen,
Pfeilschnell ist das Jetzt entflogen,
Ewig still steht die Vergangenheit.

Keine Ungeduld beflügelt
Ihren Schritt, wenn sie verweilt.
Keine Furcht, kein Zweifeln zügelt
Ihren Lauf, wenn sie enteilt.
Keine Reu, kein Zaubersegen
Kann die Stehende bewegen.

Möchtest du beglückt und weise
Endigen des Lebens Reise,
Nimm die Zögernde zum Rat,
Nicht zum Werkzeug deiner Tat.
Wähle nicht die Fliehende zum Freund,
Nicht die Bleibende zum Feind.
Friedrich von Schiller (1759-1805)

.

Betrachtung der Zeit

Mein sind die Jahre nicht,
Die mir die Zeit genommen;
Mein sind die Jahre nicht,
Die etwa möchten kommen;

Der Augenblick ist mein,
Und nehm ich den in acht
So ist der mein,
Der Jahr und Ewigkeit gemacht.
Andreas Gryphius (1616-1664)

.

Das Geheimnis der Zeit – Einsteins Relativitätstheorie
Part1

.
.

Gedancken über der Zeit

Ihr lebet in der Zeit und kennt doch keine Zeit;
so wisst, ihr Menschen, nicht von und in was ihr seid.
Dies wisst ihr, dass ihr seid in einer Zeit geboren
und dass ihr werdet auch in einer Zeit verloren.
Was aber war die Zeit, die euch in sich gebracht?
Und was wird diese sein, die euch zu nichts mehr macht?
Die Zeit ist was und nichts, der Mensch in gleichem Falle,
doch was dasselbe was und nichts sei, zweifeln alle.
Die Zeit, die stirbt in sich und zeugt sich auch aus sich.
Dies kömmt aus mir und dir, von dem du bist und ich.
Der Mensch ist in der Zeit; sie ist in ihm ingleichen,
doch aber muss der Mensch, wenn sie noch bleibet, weichen.
Die Zeit ist, was ihr seid, und ihr seid, was die Zeit,
nur dass ihr wenger noch, als was die Zeit ist, seid.
Ach dass doch jene Zeit, die ohne Zeit ist, käme
und uns aus dieser Zeit in ihre Zeiten nähme,
und aus uns selbsten uns, dass wir gleich könnten sein,
wie der itzt jener Zeit, die keine Zeit geht ein!
Paul Fleming (1609-1640) – Deutscher Arzt und Barockdichter,
der 1631 zum »Kaiserlichen Poeten« gekrönt wurde.

Paul Fleming wurde 1609 geboren und starb – gerade mal 31 Jahre alt – 1640 mitten in der Zeit des schrecklichen Dreißigjährigen Krieges (1618 bis 1648 / Unterzeichnung des Westfälischen Friedens in Münster und Osnabrück). Vier KaiserRudolf II.MatthiasFerdinand II.Ferdinand III. – herrschten zu Flemings Lebzeiten.

LESESTOFF zum Thema Zeit:

Manus Homepage über die Zeit:
http://www.wasistzeit.de/index.php

Zeit ist, was verhindert, dass alles auf einmal passiert“
John A. Wheeler, Physiker

Physik – Zeit ist nur eine Illusion

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/bdw/tid-8332/physik_aid_229939.html
Focusonline/Wissen vom 18.12.07

________________________

Read Full Post »