Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Natur’

Sie öffnet ihre ersten Blüten. Sind sie nicht wunderschön? Wir beten, dass kein Regen ihr Blühen (zer)stört.


Strauch-Pfingstrose (Paeonia ×suffruticosa)

Advertisements

Read Full Post »

Na, wie wär’s damit?

Read Full Post »

Dass Wissenschaftler des Britischen Museums in London zunächst an eine Fälschung glaubten, als sie 1798 den Balg eines Schnabeltieres (Ornithorhynchus anatinus) sahen, den sie zusammen mit einigen Zeichnungen aus Australien erhielten, kann ich gut verstehen. Dieser Mix aus Ente, Biber und Otter sieht ja wirklich ziemlich fantastisch aus. Als eierlegendes Säugetier (Kloakentier) wurde es übrigens erst 1884 anerkannt.
Der Naturforscher George Shaw (1751-1813) hat als Erster das Schnabeltier (Platypus) untersucht und dessen wissenschaftliche Erstbeschreibung (1799) angefertigt.

Read Full Post »

Ich habe Euch ja schon seinen Film „Der Mann, der Bäume pflanzte“ gezeigt und nun möchte ich Euch ihn selbst etwas näher bringen. –
Er ist 1924 in Saarbrücken geboren, das damals zu Frankreich gehörte und lebt seit 1948  in Montréal, Kanada. Für die Metrostation  Place-des-Arts von Montréal  schuf er 1967 die Glasfenster „History of music in Montreal“. Er liebt Tiere und die Natur und dies zeigt er auch sehr deutlich in seinen hervorragenden Zeichnungen und Filmen, die mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden. Für sein Lebenswerk wurde er im Jahr 2000 mit dem kanadischen Filmpreis „Prix Jutra“ ausgezeichnet.
Viel besser, als ich es könnte, erzählt er hier selbst sein Leben (engl):

http://www.fredericback.com/biographie/index.en.shtml

.
Und schaut Euch auch das Portrait (frz) über diesen Meister der Animation von Radio Canada an –  (14.4.2013) Schade, das Konto wurde gekündigt… vielleicht finde ich es ja wieder, bis dahin nehmt bitte mit diesem Interview vorlieb:


(mehr …)

Read Full Post »

Diesen Zeichentrickfilm liebe ich besonders.

Ganz kurz zum Inhalt:
1910 wandert der 22 Jahre junge Erzähler durch die kargen Berge der französischen Provence. Zufällig trifft er auf den 55jährigen Schäfer Elzéard Bouffier, der sich nach dem Tod von Frau und Sohn für ein Leben in Einsamkeit entschlossen hat. Der Erzähler erfährt, dass der Schäfer sich der Aufgabe widmet, diese baumlose Gegend wieder zum Leben zu erwecken und Bäume sät.
In den Jahren darauf besucht er Elzéard Bouffier immer wieder und erlebt, wie das Leben in diese Gegend zurückkehrt dank des unermüdlichen Einsatzes eines Einzelnen.


http://fr.wikipedia.org/wiki/L%27Homme_qui_plantait_des_arbres

Bereits 1953 hat Jean Giono die Erzählung „L’homme qui plantait des arbres“ (- Der Mann, der Bäume pflanzte) geschrieben, lange vor Waldsterben und Klimawandel.

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Mann,_der_B%C3%A4ume_pflanzte

1988 erhielt Frédéric Back  für seinen Zeichentrickfilm „L’homme qui plantait des arbres“ zu Jean Gionos Erzählung einen Oscar. 

http://www.imdb.com/title/tt0093488

.

3.9.2013 – Links hinzugefügt:

Frédéric Back:  http://andreasdeja.blogspot.de/2013/02/frederic-back.html

The Mighty Animator, Frédéric Back:  http://www.awn.com/mag/issue1.4/articles/moritzback1.4.html

Frederic Back:  http://www.herondance.org/reflections/frederic-back/

_______________________

Read Full Post »